URL: www.cab-a.de/pressemitteilungen/ein-besonderes-weihnachtsgeschenk-mit-wohlfuehlcha/2352876/
Stand: 08.12.2020

Pressemitteilung

Augsburg

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk mit Wohlfühlcharakter

Caritas-Seniorenzentrum St. Anna kann Kneipp-Gütesiegel fortführen 

 

Augsburg, 12.12.2022 (pca). Das Caritas-Seniorenzentrum St. Anna in Augsburg-Lechhausen hat seinen Bewohnerinnen und Bewohnern ein besonderes Weihnachtsgeschenk gemacht. Das Kneipp-Angebot des Hauses ist erneut vom Kneip-Bund e.V. zertifiziert worden und kann so unter diesem Gütesiegel fortgeführt werden. Die Bestätigung dazu ist jetzt eingegangen. 2016 hatte das Caritas-Seniorenzentrum, das zur CAB Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH gehört, das erste Mal das Siegel erhalten. "Ich freue mich über die Rezertifizierung, denn viele unsere Bewohnerinnen und Bewohner fühlen sich einfach wohl, wenn sie kneippen gehen können", sagt die Pflegedienstleitung Anna-Maria Mair. 

Mit "Wohlfühlen" ist viel mehr gemeint als nur ein guttuendes Frischegefühl nach dem Treten im kalten Wasser im Kneipp-Becken im Garten von St. Anna. Die Bewohnerin Rosa Bigler (91) geht im Sommer mit Begeisterung dreimal in der Woche zum Kneippen. "Da muss ich keine Stützstrümpfe tragen", erklärt sie den Nutzen des Kneipp-Angebotes. 

Es ist die Durchblutung, die, wie einst von Pfarrer Sebastian Kneipp schon beobachtet, angeregt wird und so auch die Heilung der Haut fördert. Entweder durch das Waten im kalten Wasser im Kneipp-Becken oder durch Bürstungen und Waschungen. Die Pflegedienstleitung Mair fügt hinzu: "Da werden die Nerven angeregt, das Fingerspitzengefühl lebendig gemacht, und durch die Durchblutungsförderung werden Körper und Muskeln wieder etwas beweglicher." Und nachts helfen warme Waschungen insbesondere unruhige Bewohner*innen besser einschlafen zu können. 

Zum Kneipp-Konzept gehört es auch die Sinne zu schärfen oder gar wieder zu wecken. So hängt im Kneipp-Garten des Caritas-Seniorenzentrums St. Anna auch ein Waldxylophon. Und wer nicht mehr in den Garten gehen kann, zu dem kommen die rollenden Gärten im Frühjahr. Fahrbare und liebevoll bepflanzte Wägen werden auf die Zimmer der nicht mehr so mobilen Bewohner*innen gefahren. Dann können sie beim Einpflanzen zuschauen oder, wenn sie wollen und es auch können, selbst Pflanzen einsetzen. 

Das Caritas-Seniorenzentrum hat inzwischen drei Kneippmentor*innen. Sie nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil und bringen immer wieder neue Ideen ein. So gibt es meditative Angebote mit Klangschalen, die "kneippische" Tee-Ecke mit wechselnden Angeboten an Kräutertees aus dem eigenen Kräutergarten mit frischem frischem Obst oder Smoothies. Auch Bewegungsangebote wie Sitztanz, Gymnastik oder Kegeln z.B. werden angeboten. 

An Kneipp kommt man deshalb im Caritas-Seniorenzentrum St. Anna nicht vorbei. "Das Thema Kneipp ist bei uns fester Bestandteil in der Grundpflege. In den Teambesprechungen wird regelmäßig darüber gesprochen, wie wir unser Angebot für die Bewohner*innen und ihr Wohlempfinden einsetzen können. Zudem ist es regelmäßig im Wochenplan für die Betreuung eingeplant," so die Pflegedienstleitung Mair. "Kneipp ist bei uns Lebenskultur, ein Markenzeichen."  

 

Copyright: © CAB Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH  2023